Häufige Fragen / FAQ`s

 

lithium packs

1. Wie lange heizen die verschiedenen lithium packs von Lenz?

2. Mit welchen Lenz-Produkten sind die lithium packs kompatibel?

3. Warum blinkt das LED des lithium packs, obwohl dieser ausgeschaltet wurde?

4. Was kann ich tun, wenn der lithium pack nicht vom Stand-By Modus in den Power-Off Modus wechselt und weiterhin blinkt?

5. Wie können die verschiedenen lithium pack-Typen gesteuert werden?

6. Woran erkenne ich, dass mein lithium pack rcB fähig ist bzw. ich ihn mit Smartphone bedienen kann?

7. Wie sollten die lithium packs im Sommer (Langzeitlagerung) bzw. wenn sie länger nicht gebraucht werden, gelagert werden?

8. Wie kann ich kontrollieren, ob meine lithium packs halb aufgeladen sind?

9. Welchen Zweck haben die farbigen Gummibändern, die der Verpackung beigelegt sind?

10. Dürfen Lenz lithium packs im Flugzeug mitgeführt werden?

11. Können die LEDs der lithium packs ausgeschaltet werden, obwohl sie heizen?

12. Die Kapazität meiner lithium packs ist geringer als zu Beginn, was kann ich tun?

13. Ich habe meine lithium packs mit dem Ladegerät verbunden, Sie laden jedoch nicht, was kann ich tun?

14. Wie groß und schwer sind die lithium packs?

 

heat socks / soles / gloves / vests / bandages / LED system 

1. Wie funktionieren die heat socks?

2. Wo heizen die heat socks?

3. Was ist der Unterschied zwischen den heat socks 4.0 toe cap® und den heat socks 5.0 toe cap®?

4. Wie funktionieren die heat vest/heat bandage?

5. Wie funktionieren die heat gloves?

6. Was ist der Unterschied zwischen den heat gloves 4.0 men/women/mittens unisex und den heat gloves 5.0 urban line unisex?

7. Wie funktioniert das LED system 1.0?

8. Wie sind die Grössen der heat socks / vests / soles / gloves?

9. Wie können die textilen Produkte (heat socks, heat vest/heat bandage, heat glove) gewaschen werden?

10. Für wen sind beheizbare Textilien nicht geeignet?



dry and hygiene

1. Kann der space dryer/warmer auch ohne Aufsicht in Betrieb genommen werden?

 


 

lithium packs

1. Wie lange heizen die verschiedenen lithium packs von Lenz?

Die Heizleistungen der verschiedenen lithium packs finden Sie auf unserer Heat APP Seite.

2. Mit welchen Lenz-Produkten sind die lithium packs kompatibel?



3. Warum blinkt das LED des lithium packs, obwohl dieser ausgeschaltet wurde?

Das Blinken der mittleren LED (alle 2-3 sec.) signalisiert den Stand-By Modus des lithium packs. Diese Abschaltzeit ist von der lithium pack-Generation abhängig. Hierzu bitten wir Sie Ihre Gebrauchsanweisung durchzulesen. Der lithium pack rcB schaltet automatisch ab (Power-OFF) wenn beim lithium pack rcB 1200/rcB 1800 eine Heizstufe (1, 2 oder 3) eingestellt ist, jedoch kein Lenz heat product angeschlossen ist oder wenn sich der lithium pack im Stand-by-Modus befindet (mittlere LED blinkt) und keine Lenz heat product angeschlossen ist.    



4. Was kann ich tun, wenn der lithium pack nicht vom Stand-By Modus in den Power-Off Modus wechselt und weiterhin blinkt?

  • Stellen Sie sicher, dass keine heat sock/vest/bandage/gloves oder kein Ladegerät am lithium packs angeschlossen ist.

  • Stellen Sie sicher, dass die Lenz heat app vollständig und ordnungsgemäß auf Ihrem Smartphone geschlossen wurde und keine aktive Verbindung via Bluetooth zu den lithium packs besteht.

  • Stellen Sie sicher dass die lithium packs keine andere aktive Verbindung zu oder mit Bluetooth kompatiblen Geräten (BLE Devices) in der näheren Umgebung haben.

  • Drücken Sie die Funktionstaste am lithium pack und schalten Sie den lithium pack nochmalig in den Stand-By Modus.

5. Wie können die verschiedenen lithium pack-Typen gesteuert werden?



6. Woran erkenne ich, dass mein lithium pack rcB fähig ist bzw. ich ihn mit Smartphone bedienen kann?

Bluetooth-fähige lithium packs sind mit dem „Bluetooth-Symbol“ an der Frontseite sowie mit „Bluetooth Smart“ auf der Rückseite gekennzeichnet. 

lithium pack rcB 1200 lithium pack rcB 1200 Bluetooth Logo



7. Wie sollten die lithium packs im Sommer (Langzeitlagerung) bzw. wenn sie länger nicht gebraucht werden, gelagert werden?

Vor dem Lagern die lithium packs entladen und wieder halb aufladen (siehe Gebrauchsanweisung) – NICHT VOLL AUFLADEN! Lithium packs ausgeschalten und vom Ladegerät getrennt lagern. Im Falle einer Langzeitlagerung empfehlen wir die lithium packs alle 6 Monate zu entladen und wieder halb aufzuladen. Durch eine richtige Lagerung der lithium packs kann die Akkuleistung und Lebensdauer maximiert werden. » Anleitung herunterladen 



8. Wie kann ich kontrollieren, ob meine lithium packs halb aufgeladen sind?

Das lithium pack völlig entladen und ca. 1-2h laden. Beim lithium pack rcB 1200/rcB 1800 bzw. insole rcB1200 kann der Ladezustand jederzeit über das Lenz heat app abgerufen werden.



9. Welchen Zweck haben die farbigen Gummibändern, die der Verpackung beigelegt sind?

Jedem lithium pack sind 3 x 2 Stück farbige Gummibändern beigelegt. 
Diese können bei der Benutzung mehrerer lithium packs, die mit der Lenz heat app gepairt sind, zur Erkennung beitragen. 

So können z.B. die lithium packs für die heat socks und die heat vest farblich markiert werden. 
Die Gummibänder werden in der Mitte des lithium packs angebracht, damit sie nicht verrutschen können.Weiters können die lithium packs auch pro Person markiert werden, falls z.B. in einer Familie mehrere Personen lithium packs benutzen.  



10. Dürfen Lenz lithium packs im Flugzeug mitgeführt werden?

Bitte treten Sie hierzu mit der Fluglinie in Kontakt. Die meisten Fluglinien haben ein Limit von 100Wh pro Person. Das Lenz lithium pack rcB 1200 Accupack hat 8.88 Wh, das Lenz lithium pack rcB 1800 Accupack hat 13.32 Wh.



11. Können die LEDs der lithium packs ausgeschaltet werden, obwohl sie heizen?

Ja, die LEDs können mittels der Funktion "ON/OFF“ im Lenz heat app ausgeschaltet werden, die Heizfunktion bleibt jedoch aktiv.



12. Die Kapazität meiner lithium packs ist geringer als zu Beginn, was kann ich tun?

Bitte be- und entladen Sie die lithium packs drei Mal komplett. Danach sollte erfahrungsgemäß eine verbesserte Kapazität erreicht werden. Sollte dies nicht der Fall sein, bitten wir Sie mit unserem Servicecenter in Kontakt zu treten.



13. Ich habe meine lithium packs mit dem Ladegerät verbunden, Sie laden jedoch nicht, was kann ich tun?

Bitte drücken Sie die Funktionstaste am lithium pack um den Ladevorgang zu starten. Der Ladevorgang und -/zustand kann anhand der aufsteigend konstant leuchtenden LEDs am lithium pack verfolgt werden. 
Der genaue Ladevorgang ist auch in der Gebrauchsanweisung beschrieben.



14. Wie gross und schwer sind die lithium packs?

Die lithium packs haben folgende Abmessungen je Stück:

heat pack                   
85 Gramm 8,5 cm x 5,5 cm x 1 cm

lithium pack rcB 1200
85 Gramm 8,5 cm x 5,5 cm x 1 cm

lithium pack rcB 1800
95 Gramm 8,5 cm x 5,5 cm x 1,5 cm




heat socks / soles / gloves / vests / bandages / LED system
 

1. Wie funktionieren die heat socks?

Die heat socks sind Funktionssocken mit einem Anteil an Merinowolle. In diesen Socken ist ein Heizelement integriert/eingenäht. Der lithium pack wird mittels Druckknöpfen am Bund der Socke befestigt. Zur Fixierung wird der Sockenbund über den lithium pack geschlagen.

Die Heizleistung kann über 3 Stufen am lithium pack oder stufenlos über Smartphone gesteuert werden (beim lithium pack rcB 1200/1800).

Befestigung der Akkus am Socken



2. Wo heizen die heat socks?

Bei den heat socks toe cap® umschließt das Heizelement die Zehen von oben und unten. Dadurch ergibt sich eine optimale Wärmekammer für den maximalen Wohlfühlkomfort. Wir empfehlen, die Socken direkt auf der Haut zu tragen.Die heat socks heizen deshalb nur im Zehenbereich, da bei Kälte immer zuerst die äußersten Extremitäten wie die Zehen kalt werden. Wenn die Zehen kalt sind, breitet sich die Kälte nach und nach auf den ganzen Fuß aus und die Blutgefäße, die an der Oberfläche des Körpers liegen, ziehen sich zusammen. Bleiben die Zehen durch die heat socks warm, wird die optimale Durchblutung des ganzen Fußes und Beines gewährleistet.



3. Was ist der Unterschied zwischen den heat sock 4.0 toe cap®, den heat socks 5.0 toe cap® (slim fit) und den heat socks 6.0 toe cap® merino compression?

Alle heat socks mit dem Zusatz „toe cap“ besitzen ein Heizelement, das den kompletten Zehenbereich umschließt. Dadurch werden die Zehen sowohl von oben als auch von unten gewärmt und es ergibt sich eine optimale Wärmekammer.

Die heat socks 5.0 toe cap® besitzen Polsterungen im Bereich des Schienbeines  und sind für alle Aktivitäten im Freien geeignet. Der natürliche Material-Mix aus Merinowolle und Seide unterstützt den herausragenden Wärme-Effekt der Socke.

Die heat socks 5.0 toe cap® slim fit sind im Vorfußbereich enger geschnitten und eignen sich speziell für schmale Füße und Beine. Sie besitzen Polsterungenim Bereich des Schienbeines und sind für alle Aktivitäten im Freien geeignet. Der natürliche Material-Mix aus Merinowolle und Seide unterstützt den herausragenden Wärme-Effekt der Socke.

Die heat socks 4.0 toe cap® sind in der Farbe Schwarz der optimale Begleiter für Freizeit und Arbeit. In der Farbe Grün sind dies die perfekten Socken für die Jagd- und Forstwirtschaft.

Die heat socks 6.0 toe cap® merino compression sind die ersten heat socks mit toe cap® Heizelement, die in Kompressionsstricktechnik und einem hohen Anteil an Merinowolle gefertigt werden. Sie fallen im Volumen extrem dünn aus und eignet sich somit ideal für alle angepassten und eng anliegenden Schuhtypen.



4. WIE FUNKTIONIEREN DIE HEAT VEST/HEAT BANDAGE?

Bei der heat vest werden die lithium packs mittels Druckknöpfen rechts und links auf der Innenseite der Weste angebracht und sind nicht spürbar. Die Wärme ist im Nieren- und Rückenbereich spürbar. Die Heizleistung kann über 3 Stufen am lithium pack oder stufenlos über Smartphone gesteuert werden (beim lithium pack rcB 1200/1800).

Befestigung der Akkus an der Weste


Bei der heat bandage wird der lithium pack ebenfalls mittels Druckknöpfen in einer Tasche auf der Vorderseite der Bandage befestigt. 

Befestigung der Akkus an der Bandage



5. Wie funktionieren die heat gloves?

Bei den heat gloves 4.0 ist an der Innenseite des Handgelenks eine Tasche, in der die lithium packs verstaut werden können. Mittels der Druckknöpfe können die lithium packs mit dem heat glove 4.0 verbunden werden.

Befestigung der Akkus am Handschuh

 

6. Was ist der Unterschied zwischen den heat gloves 4.0 men/women/mittens unisex und den heat gloves 5.0 urban line unisex?



7. Wie funktioniert das LED system 1.0?

Im Batteriefach des LED system 1.0 ist der Anschlusstecker sichtbar, der lithium pack wird in die vorgesehene Batterietasche gesteckt.
Der Anschlussstecker des LED system 1.0 wird mit den Druckknöpfen auf dem lithium pack verbunden. 
Die Lasche wird mit dem Klettverschluss geschlossen. 

Durch kurzzeitiges Drücken der Funktionstaste am lithium pack werden die unterschiedlichen Modi am LED system 1.0 aufgerufen. Durch dauerhaftes Drücken der Funktionstaste am lithium pack kann das Licht im jeweiligen Modus in 4 unterschiedlichen Stufen gedimmt werden.

Befestigung der Akkus am LED system



8. Wie sind die Grössen der heat socks / vests / soles / gloves?

Die Grössen unserer Heizprodukte finden Sie hier. 



9. Wie können die textilen Produkte (heat socks, heat vest/heat bandage, heat glove) gewaschen werden?

heat socks:

  • bei 30 ° im Schonwaschgang waschen

  • mit maximal 600 Umdrehungen schleudern

  • an der Luft trocknen

  • KEINE Handwäsche

  • nicht auswringen

  • nicht im Wäschetrockner trocknen

  • nicht kochen

  • nicht bleichen

  • nicht bügeln

  • nicht chemisch reinigen

  • lithium packs vor dem Waschen entfernen

  • Socken im mitgelieferten Waschbeutel waschen

                               

heat vest/heat bandage:

  • darf mit max. 30 ° im Schonwaschgang gewaschen werden

  • bleichen ist nicht erlaubt

  • nicht im Wäschetrockner trocknen

  • nicht bügeln

  • keine professionelle Textilpflege möglich

  • den Reissverschluss der Weste vor dem Waschen schliessen

  • den Klettverschluss der Bandage vor dem Waschen schliessen

  • lithium packs vor dem Waschen entfernen

  • Weste und Bandage nicht auswringen

                                

Heat glove:

  • heat gloves sind nicht waschbar

  • zur optimalen Trocknung empfehlen wir unseren space dryer 1.0 oder space dryer 2.0.

Alle Infos zum Waschen sind auch in folgendem Video zu finden:  » zum Video 

Hier die Waschanleitung der heat socks als PDF (mehrsprachig):  » zur Waschanleitung der heat socks



10. Für wen sind beheizbare Textilien nicht geeignet?

Beheizbare Textilien sollten nicht von Personen verwendet werden, die verringerte physische, sensorische oder mentale Fähigkeiten haben. Personen die Wärme oder Kälte nicht richtig wahrnehmen können (z.B. Diabetiker, Menschen mit Behinderung etc.) oder eine beeinträchtigte Hautempfindung haben, sollten die Verwendung von beheizbaren Textilien ärztlich abklären.






dry and hygiene

1. Kann der space dryer/warmer auch ohne Aufsicht in Betrieb genommen werden?

Unsere „dryer&warmer“ Produkte sind CE geprüft und erfüllen alle zutreffenden EU-Vorschriften und Richtlinien für den sicheren Gebrauch.
- Temperaturregelung - Überhitzungsschutz - space dryer 1.0 hat zusätzlich eine Abschaltfunktion (Timer -1h/3h/6h individuell einstellbar)
Die Sicherheitsvorschriften im Detail sind aus der jeweiligen Gebrauchsanweisung zu entnehmen.
CE Logo