Captain Franky

Bootsführer und Unternehmer

Ich betreibe eine Charterbootvermietung für Partyboote in Frankfurt a.M.. Zu unseren Gästen zählen Junggesellenabschiede, Geburtstage, Hochzeiten und Firmen Events wie Weihnachtsfeiern und Hafenrundfahrten. Da wir nun im 4. Geschäftsjahr sind und sich unser Service mittlerweile rumgesprochen hat, bieten wir unsere Partyboot Cruises seit Winter 2017 ganzjährig an, um auch Weihnachtsfeiern für kleinere Abteilungen und Firmen realisieren zu können.

Da unsere Flotte aus Sportbooten bzw. Motoryachten besteht, die für Sommermonate konzipiert sind und somit über keine eingebaute Heizung verfügen, waren längere Überführungsfahrten ausgesprochen unangenehm und führten in der Vergangenheit zu Erkältungen,  Rückenverkrampfungen und Körpersteifheit des Bootsführers.

Bei 10-15 Gästen und einer geschätzten Strahlungswärme von 100 Watt je Gast ist dies alles kein Problem, solange Gäste an Bord sind. Längere Transferfahrten in die Werft oder in den Heimathafen wurden aber schnell zur Tortur. Die durchdringende Strahlungskälte ist selbst bei Bootstouren im April, Mai noch extrem hoch und bleibt nicht ohne Folgen.

 

Die Folgen waren, dass Boote nicht abgedeckt wurden wie es sich gehört oder Anlegemanöver, bei denen es auf Gleichgewicht und Agilität ankommt mit erhöhtem Risiko für den Bootskörper und Bootsführer ausgeführt wurden.

Bei unseren Recherchen habe ich selbst sowie der betreuende Yachtservice keine geeignetes Heizungssystem zum Nachrüsten für meine Bootsklasse gefunden, um dieses ernsthafte Problem zu lösen.

Durch Zufall bin ich dann auf die heat vest von Lenz gestoßen und habe diese unverzüglich online im Shop von Lenz bestellt. Nach ersten Anwendungsfällen bin ich absolut begeistert. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist Top. Ich hätte auch 100,- mehr gezahlt, denn der Nutzen ist derart groß das ich keine Verkühlungen im Rücken mehr habe. Auf der kleinsten Stufe reicht die Weste einen kompletten Arbeitstag und die kleinste Stufe reicht völlig aus und die Körperwärme bei gefühlten -10 Grad + leichtem Wind einen kompletten Arbeitstag lang zu halten. Wer dem Körper Wärme zuführen will kann natürlich auch auf volle Leistung schalten und sich verwöhnen lassen - nur logisch das die Akkus dann schneller entladen werden. Die gefühlte Leistungsabgabe habe ich ähnlich Leistungsstark wie bei meinem Nissan Pick Up empfunden.

Alles im allem eine 5-Sterne Bewertung für Nutzwert, Verarbeitung, Handhabung, Zubehör und Einhalten des Kundenversprechens.

   

Captain Franky

https://www.partyboot.de/

  » zurück zum Outdoorblog